degiacomi-massagen

Massagen unterstützen und stärken das Immunsystem

Mit Massagen das Immunsystem stärken und Abwehrkräfte gegen Viren und Bakterien aktivieren!
Eine Massage ist für den gesamten Organismus entspannend und kann die Vitalität positiv beeinflussen. Gemäss diversen Studien kräftigt eine Massage nachhaltig das Immunsystem, hilft neue Abwehrkräfte zu bilden, die den Körper widerstandsfähiger gegenüber negativen Ausseneinflüssen wie Viren und Bakterien machen.
Massagen für die Abwehr – nachhaltige Wirkung trifft Wohlfühlmoment
Eine Massage stärkt das Immunsystem nicht nur durch die Verringerung von Stresshormonen oder eine erhöhte Lymphozyten-Anzahl. Sie hilft der Abwehr ebenfalls auf indirekte Weise, widerstandsfähiger zu werden. Gerade der Wohlfühlfaktor spielt hier eine tragende Rolle, denn wer in der Lage ist, sich komplett zu entspannen, gönnt dem Körper Ruhe, schöpft neue Energie und kann seine Gedanken ordnen, was wiederum die Leistungsfähigkeit und Produktivität steigert.
Zusammengefasst wirkt sich die Massage für die Abwehrkräfte wie folgt auf den Organismus aus:

  • Immunsystem stärken dank Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • Unterstützung des Herz-Kreislauf-System
  • Aktivierung der Durchblutung gleichzeitig wird der Abtransport von Giftstoffen gefördert
  • Entspannung der Muskulatur
  • Lockerung von Verkrampfungen oder verhärteter Muskulatur
  • Schmerzreduktion
  • Mehr Belastbarkeit des Bewegungsapparats
  • Bessere mentale Gemütslage
  • Wiederherstellung der inneren Balance
  • Verbesserte Schlafqualität
  • Aufhebung von Mobilitätseinschränkungen
  • Freisetzung von Glückshormonen führen zusätzlich zu neuer Lebensenergie

Diese Punkte sind es, die eine starke Abwehr charakterisieren und zu einem resistenten Immunsystem beitragen. Trotz allem dürfen auch Massagen, welche das Abwehrsystem kräftigen sollen, nicht bei bestehenden Infektionen, tumorösen Erkrankungen, während der Schwangerschaft, bei Fieber oder frischen Wunden zum Einsatz kommen. In diesen Fällen käme es eher zu einer Verschlechterung der Problematik. In Ergänzung dazu werden individuelle Grifftechniken und Behandlungen für eine Massage angewendet um auch bei Problematiken die Abwehrkräfte zu stärken. 

 

© Copyright Degiacomi-Massagen